Logo SKW Hausverwaltung GmbH
Icon Haus mit Euro

Sondereigentumsverwaltung

Eigentümer:innen einer Eigentumswohnung sind Teil einer Wohnungseigentümergemeinschaft. Das Gebäude, in dem sich die Wohnung befindet, ist im gemeinschaftlichen Eigentum. Zum Gemeinschaftseigentum zählen z. B. die Außenwände, das Dach, das Treppenhaus, die Eingangstür mit Klingel- und Briefkastenanlage, die Gemeinschaftskellerräume und, falls vorhanden, der Fahrstuhl sowie Balkone, Fenster etc.

Die Sondereigentumsverwaltung ist somit zuständig für die Verwaltung der einzelnen Wohnung. Die Wohnung ist das Sondereigentum.

Einzelne Wohnungen und zugehörige Anlagen wie private Kellerräume oder Garagen betreut die Sondereigentumsverwaltung, auch SE-Verwaltung genannt. Alternativ können die Eigentümer:innen diese Aufgaben auch selbst übernehmen. Das gemeinschaftlich genutzte Eigentum verwaltet die WEG-Verwaltung.

Sie haben Interesse an einer Sondereigentumsverwaltung und möchten diese gerne in professionelle Hände geben?

Simone Bille und Ansgar Stahl
Ein Wohnzimmer mit Sofa und Stühlen

Welche Aufgaben übernimmt die Sondereigentumsverwaltung?

Die Sondereigentumsverwaltung bietet Eigentümer:innen immer dann Entlastung, wenn diese eine Wohnung vermietet haben. Sie ist sozusagen die Mietverwaltung einer Eigentumswohnung. Gerade für Menschen mit einer Mietwohnung in einem Mehrparteienhaus, die nicht vor Ort sein können, bietet die SE-Verwaltung Vorteile. Die SKW Hausverwaltung GmbH übernimmt gerne die Überwachung der Mietzahlungen, sorgt dafür, dass Handwerker beauftragt werden und kontrolliert die ordnungsgemäße Durchführung der Arbeiten. Außerdem kümmern wir uns verlässlich um die Buchhaltung sowie Nebenkostenabrechnung und wissen natürlich, welche Betriebskosten wie umzulegen und abzurechnen sind.

Alle Aufgaben definieren Eigentümer:innen und die SKW Hausverwaltung individuell nach Wunsch. Hier gibt es keine festgelegten Vorgaben, an die sich die Parteien zu halten haben. Unsere kompetenten Ansprechpartner:innen machen Ihnen jedoch Vorschläge zum Umfang der möglichen Leistungen – immer direkt auf Ihre Situation abgestimmt.

Zur Verwaltung von Sondereigentum gehören gewöhnlich folgende Aufgaben:

  • Neuvermietung (separate Beauftragung)
  • Forderungsmanagement
  • Buchhaltung
  • Mieteingangskontrolle
  • Erstellung von Nebenkostenabrechnungen
  • Übergabe, Abnahme
  • Schriftverkehr
  • Abwicklung von Instandhaltungen innerhalb der Wohnung
  • Kommunikation mit Mietern und der WEG-Verwaltung
  • Unterstützung bei Notfällen
  • technische Betreuung
  • Mieterhöhungen
Katja Döring im Kundengespräch

Lassen sich die Kosten der Sondereigentumsverwaltung umlegen oder absetzen?

Die Kosten für eine Miet- und WEG-Verwaltung lassen sich grundsätzlich nicht auf die Mietpartei umlegen. Verwaltungskosten sind keine umlegbaren Betriebskosten. Für die Frage ob und welche Kosten Sie als Eigentümer steuerlich geltend machen können, ist Ihr Steuerberater der beste Ansprechpartner.

Können Vermieter:innen die Sondereigentumsverwaltung selbst übernehmen?

Natürlich lassen sich die Aufgaben einer Sondereigentumsverwaltung auch selbst bewältigen. Externe Profis wissen jedoch aus Erfahrung und mit aktuellem Wissen, wie die Verwaltung der vermieteten Eigentumswohnung auszusehen hat, damit rechtliche Beanstandungen ausgeschlossen sind.

Welche Vorteile bringt eine Sondereigentumsverwaltung?

Wenn Sie Ihre Wohnung in der SE-Verwaltung einem Dienstleister wie der SKW Hausverwaltung anvertrauen, können Sie sich auf andere Dinge konzentrieren. Viele Eigentümer:innen können aus zeitlichen oder fachlichen Gründen die Sondereigentumsverwaltung selbst nicht übernehmen und sind froh, wenn sie diese Aufgaben outsourcen können. Sie profitieren von unserer langjährigen Erfahrung in der Immobilienbranche und können auf unser großes Netzwerk an Handwerkern und Dienstleistern zurückgreifen. Wir arbeiten effizient und professionell – Sie sparen Zeit, Nerven und Kosten.

Sondereigentumsverwaltung schafft Freiräume für Vermieter:innen

Mit der Unterzeichnung des Verwaltervertrages haben Sie die vereinbarten Aufgaben dem SE-Verwalter übergeben. Jetzt können Sie sich entspannt zurücklehnen und die angenehmen Seiten des Lebens genießen. Die Verwaltung Ihrer Eigentumswohnung ist bei uns in den besten Händen.

Unsere Mitarbeiter:innen kümmern sich verlässlich um alle Belange der Wohneinheit, ob Bodenbeläge, Sanitärinstallation etc. Ihren Mieter:innen steht stets ein Ansprechpartner zur Verfügung, der sich vertrauensvoll kümmert.

Wenn auch Sie eine seriöse Hausverwaltung für Ihre Eigentumswohnung suchen, sprechen Sie uns an und vereinbaren einen persönlichen Beratungstermin. Wir bieten Unterstützung bei der Vermeidung von Konflikten mit Mieter:innen und übernehmen auch unangenehme Aufgaben, die zwischen Mietparteien entstehen können. Dazu gehören Inkassoverfahren ebenso wie Kündigungen und Zwangsräumungen. Gerne informieren wir Sie über unsere Leistungen und Ihre Vorteile im Rahmen einer Sondereigentumsverwaltung durch die SKW Hausverwaltung GmbH.

Foto von Katja Döring
Rufen Sie uns anKontakt aufnehmenNewsletter

Wir sind für Sie da!

SKW Hausverwaltung GmbH
Strengerstraße 10 | 33330 Gütersloh

Tel: 05241 . 50 46 250
info@skwhausverwaltung.de

Unsere Öffnungszeiten:
Montag – Freitag
9.00 – 13.00 Uhr

Montag, Dienstag & Donnerstag
14.00 – 17.00 Uhr